Leica und Viseum Wetzlar - GAG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht > Fachbereiche > NaWi

Kinder und Jugendliche für die spannende Welt der optischen Technologien begeistern, warum?


Optische Technologien sind nicht nur Linsen, Brillen, Mikroskope,...  Heute gehören dazu auch CD-Player, Scannerkassen, Laser,.... und entsprechende, glänzende Berufsaussichten in einer modernen Zukunftstechnologie entstehen daraus.
In Kooperation mit dem Verein Optence e. V. haben wir ein Pilotprojekt für die 7. Klassen gestartet. Das Kapitel Optik wird nicht nur fächerübergreifend an der GAG unterrichtet, sondern wir schauen uns jetzt mögliche zukünftige Berufe an. Die Goethe- und Optik-Stadt Wetzlar war unser Ziel, als die 7aR am 13.3.2012 in die Optikhochburg startete. Nach einer einstündigen Betriebs-besichtigung der Firma Leica durften die Schülerinnen und Schülern den Auszubildenden interessante Fragen stellen.
Dann ging es weiter in das „Viseum." Von Raum zu Raum führt ein Lichtstrahl durch das Reich des Lichts. Auf die Darstellung optischer Grundlagen folgte die Demonstration alter, alltäglicher und zukünftiger Anwendungen: Optik und Feinmechanik in neuem Licht.
Die Schüler beeindruckte am meisten das Scharfschützengewehr mit seiner unglaublichen Optik und dass viele Versuche zum selber machen waren.
Vielen Dank an Optence e. V. für die Vermittlung und kostenlose Unterstützung dieses schönen Projektes.

Die Klassenlehrerin Frau Enke, die 7aR und NaWi-Lehrerin Frau Ludig


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü