Max und Moritz 2016 - GAG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht > Fachbereiche > Musik > Kleine Oper Bad Homburg
MAX UND MORITZ
 
 
„Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß.
Nicht allein das Abc
Bringt den Menschen in die Höh,
Nicht allein im Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;“
 
 
Wilhelm Busch
 
 
 
Die Kleine Oper zu Gast an der Gesamtschule am Gluckenstein
 
Ein Musical frei nach Wilhelm Busch
 
 
Die Kleine Oper Bad Homburg hat für ihr Musical „Max und Moritz“ dieses Bilderbuch als Vorlage verwendet. An der Gesamtschule am Gluckenstein konnten nun Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen den Streichen dieser zwei Lausbuben auf den Grund gehen.
 
Dank der finanziellen Unterstützung des Rotary-Clubs Bad Homburg Schloss konnten ein Opernworkshop vom 14.09 bis 15.09 2016  und  der anschließende Besuch zur Premiere am 09.10.2016 ermöglicht werden.
 
Ingrid El Sigai: „Die Streiche der beiden Lausbuben eignen sich vortrefflich, um das Hauptanliegen der Kleinen Oper Bad Homburg zu transportieren: „Auf hohem Niveau und höchst kurzweilig  Schülerinnen und Schüler an die klassischer Musik heranzuführen“

 
Die Opernsängerin und Leiterin der Kleinen Oper Ingrid El Sigai und der Pianist Markus Neumeyer verstanden es den Schülerinnen und Schülern spielerisch die Elemente der Oper zu vermitteln.
 
So wurden sie über Gesangs- und Chortraining an klassische Musik von W.A.Mozart oder Georges Bizet herangeführt und lernten über das Schauspieltraining einige der Streiche von Max und Moritz kennen.
 
Dass dieses Projekt gelungen ist, konnte auf der Premiere im Kurhaus herausgehört werden, da viele der Schülerinnen und Schüler bekannte Lieder aus dem Workshop mitsangen.
 
Selbst der Abschluss war hinreißend, als die Schülerinnen und Schüler am Ende der Veranstaltung mit auf die große Bühne durften um mit viel Applaus und Tanz den Tag an der Kleinen Oper ausklingen zu lassen.
 
 
Vielen Dank!
 
 
Susanne König
 
 
Ps. Schon gewusst? Das berühmte Bilderbuch „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch ist nach dem"Struwwelpeter" das meistverkaufte deutsche Bilderbuch. Im Jahre 1865 wurde es veröffentlicht und hat seitdem Millionen von Lesern begeistert.
Fotos: S. König
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü